Felsbohranlage GRUNDODRILL 18 ACS

  • Der GRUNDODRILL 18 ACS ist ein Kombigerät für Fels- und Standardbohrungen, daß sich härtesten Bohrbedingungen optimal anpasst.
  • Die Bohranlage arbeitet mit einem Doppelbohrgestänge. Das Innenrohr treibt den Rollenmeissel für die Pilotbohrung an. Das Aussenrohr steuert den Rockbreaker (Felsbohrkopf) durch Drehen des abgewinkelten Gehäuses in harten Fels- und Geröllböden hat das Aussenrohr auch eine Schutzfunktion und verhindert eine Blockade des Felsbohrkopfes.
  • Das Innenrohr überträgt bei einem maximalen Drehmoment von 2.500 Nm bis 350 Umin-1 auf den Bohrkopf. Ohne Leistungseinbussen werden gleichzeitig nur geringe Mengen an Bentonit benötigt, wodurch auch die Kosten für Beschaffung, Aufbereitung und Entsorgung auf ein Minimum reduziert werden.
  • Der Dieselmotor läuft während der Pilotbohrung durch Absenkung der Drehzahl auf nur 1.400 Umin-1 im Sparmodus, wodurch sich der Dieselverbrauch erheblich senkt und für einen geringen Lärmpegel sorgt.
  • Technische Daten:
  • Gesamtantriebsleistung 126 kW, 180 kN Zug- und Schubkraft, 7.500 (2.500) Nm Drehmoment, 320 l/min Bentonitpumpe an Bord
  • Spühlbohrungen bis 400 m Länge, Felsbohrungen bis 300 m Länge
  • Spühlbohrungen bis zu einem Durchmesser bis zu 600 mm möglich (bodenabhängig)
  • vollautomatischer Bohrbetrieb und Gestängewechsel
  • Bohrdatenerfassung nach DVGW GW 321, Bedienfunktion und Anzeige aller Daten über Touch-Screen-Monitor